ALFA BOOST

ALFA BOOST - ALL IN ONE

Alfa Boost enthält natürliches Triacontanol, das als Pflanzenwuchsstoff wirkt und das Pflanzenwachstum
sowie die Ernte verbessert. Der Wirkstoff beschleunigt den Stoffwechsel der Pflanze und damit das Wachstum insgesamt.
Insgesamt keimen Samen schneller und Stecklinge bilden schneller Wurzeln aus.

Die Pflanzen entwickeln schnell und zuverlässlich ein gut ausgeprägtes Wurzelsystem,
wodurch sie kräftiger und vitaler sind. Die Reifung wird durch Triacontanol beschleunigt, während sich Wachstums- und Blütezeit hingegen verkürzen. Es kommt dadurch zu einer deutlichen Ertragssteigerung.


Schimmel und Fäulnis werden durch die Verwendung von Alfa Boost verhindert, da organische Substanzen (wie abgestorbene Wurzeln) abgebaut und in pflanzenaktive Wirkstoffe wie Enzyme, Vitamine und Antioxidatien umgewandelt werden. Durch die regelmäßige Verwendung von Alfa Boost wird dauerhaft ein aufbauendes Milieu im Boden erzeugt,
das für die Gesundheit der Pflanze notwendig ist und Pathogene unterdrückt. Wird Alfa Boost durch Sprühen ausgebracht, so entsteht auf der Blattoberfläche ein für Schädlinge unattraktives Milieu,
das Blattkrankheiten vorbeugt. Die enthaltenen Wirkstoffe werden auf diesem Weg schnell, direkt und sparsam ausgebracht.
Alfa Boost verhindert ebenso durch Fäulnis bedingte Ausfälle bei Samen, wodurch es zu einer Steigerung der Keimquote kommt.
Die natürlich enthaltene Gibberlinsäure beschleunigt den Keimvorgang zusätzlich, während Auxine eine allgemein fördernde Wirkung auf Pflanzen haben. Sie stimulieren auch die Ausbildung von Wurzeln, sowie deren gesunde und schnelle Entwicklung. Alfa Boost selbst enthält Enzyme, die als Biokatalysatoren wirken und somit physiologische Abläufe in der Pflanze und im Boden beschleunigen.
Das Besondere an Alfa Boost ist, dass die darin enthaltenen Bakterien- und Pilzkulturen Enzyme für die Pflanze praktisch auf Abruf herstellen, wenn diese von ihr benötigt werden.

Mikroorganismen optimieren die Nährstoffaufnahme, indem sie aus organischen und mineralischen Nährstoffen im Boden komplexe Verbindungen herstellen und damit der Pflanze diese Arbeit abnehmen. Sie beugen somit auch Versalzungen vor, beziehungsweise bauen sie vorhandene Salze im Boden wieder ab. Der Düngerbedarf somit insgesamt.
Die enthaltenen Mikroorganismen dringen über Wurzeln und Oberfläche der Pflanze auch in diese ein und schützen die Pflanze von innen heraus. Für die Stärkung der Pflanzen gegen Schädlinge und Krankheiten, spielt Kieselsäure eine wichtige Rolle. Diese stärkt die Zellstruktur und erschwert somit Schädlingen das Eindringen.

Salizylsäure wiederum stärkt und unterstützt die Pflanze bei Stress, bedingt durch Hitze, Trockenheit oder Umsetzen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2